About me

Kunst. Macht. Hoffnung.

Bewegte Bilder, Animationen, Illustrationen, Musik, Sprache, Grafik, Kalligraphie und Typographie. All diese Elemente formen mit den Mitteln der Kunst eindrücklich eine Geschichte in der Geschichte. Die verspielt-märchenhafte äußere Form bildet einen starken Kontrast zum ernsten Thema: Das Projekt erzählt vom Widerstand einer junger Frau gegen den korrupten ukrainischen Staat – und ist so ein Zeichen der Hoffnung in diesen flüchtigen Tagen der hochtechnisierten Globalisierung. Widerstand braucht Mut – und Ausdauer. Genau wie die Hoffnung auf eine freie, gerechte und starke Ukraine gedeiht, wächst auch das Projekt von Natalia Ohar.